· 

Projekt Dittigheimer Dorfhühner kommt in Bewegung



Zur Idee

In unserem Medienzeitalter werden persönliche Begegnungen und sich zufällig ergebende Gespräche, Treffpunkte, rar und viele bleiben auf ihr individuelles Umfeld reduziert. Was vor Jahren eine funktionierende Gemeinschaft mit Kirche, Versorgung und Handwerk war, droht zu einer Ansammlung von „Wohnkonsumenten“ zu werden. 

 

Aber wir können was tun: Begegnung schaffen!

 

Unter diesem Motto möchte der Heimatverein Dittigheim e.V. gerne ein kleines Projekt aus der Taufe heben: 

Wir beschäftigen uns seit längerem mit der Idee, Dorftiere zu halten. Bei der gemeinsamen Versorgung von Nutztieren ergeben sich einige „Wertschöpfungsmöglichkeiten“. Ideal für den Beginn erscheinen für uns Hühner: Sie vereinen viele Aspekte des Miteinanders.

 

Eine Hühnerschaar

  • ist sozial und sehr unterhaltsam
  • ist auch optisch eine Attraktion
  • erfreut durch ihre Art Jung und Alt
  • legt Eier und gibt uns auf diese Art auch rein praktisch etwas „zurück“

 

Hühner am richtigen Standort

  • verbinden Menschen durch die gemeinsame Arbeit mit den Tieren
  • erfreuen Menschen beim Vorübergehen
  • bieten die Möglichkeit mal kurz innezuhalten
  • sind in einem schönen Gehege eine kleine Attraktion fürs Ortsbild
  • sind Symbol für ein lebendiges Miteinander
  • liefern gesunde Lebensmittel und machen deren „Herstellung“ vor allem für Kinder transparent

 

Mittlerweile haben wir ein Gartengrundstück, das zentral gelegen, gut einsehbar ist und sich gut für unser Vorhaben eignet. Die Sanierung des Stalls, Arbeiten zum Errichten des Geheges haben begonnen und alle Helfer sind sehr motiviert! 

 

Wir freuen uns nach wie vor über Interesse, Angebote und Tipps bei der Ausgestaltung dieses Projekts. Jedes Gespräch ist willkommen! 

Natürlich freuen wir uns auch über Geld- oder Sachspenden!

 

Heimatverein Dittigheim e.V.

Ansprechpartner für dieses Projekt: Alex Gaab,

Telefon 09341 897970, alexgaab@web.de